Rosalie, altdeutscher Mops

Hallo, ich bin´s, die Rosalie. Eigentlich heiße ich mit vollem Namen

Fortuna Princess Rosalie vom Schloß Raesfeld.

Ich bin die Neue hier im Hause Darling. Meine Menschenmama sagt, dass ich ihre Nachzuchthündin bin und sie ganz stolz auf mich ist. Ich stamme aus einem 7er Wurf, d.h. das ich noch 6 Geschwister habe. Wir sind am 15.Juli 2016 in Raesfeld bei Jutta Steinbach geboren. Unsere Mama Toska hat die Farbe Apricot und unser Papa ist Brindle. Das ist ganz selten und stammt aus den USA.

Ich bin hier am 01.Oktober eingezogen und Charlotte und Lissy haben mich gleich adoptiert. Ich glaube, die finden mich gut. Na ja, und Tante Leni akzeptiert mich auch *grins*

Von Zeit zu Zeit wird es hier Neuigkeiten von mir geben. Bis dann!

Eure Rosalinde Drachenzahn

Charlotte, Altdeutscher Mops

Ich bin Charlotte vom Chateau des Carlins und wurde am 29.07.2010 in Selm geboren. Ich bin ein altdeutscher Mops, d.h. ich habe ein bisschen längere Beine, etwas mehr Nase, weniger Falten, längerer Hals damit der Nasen-Rachen-Raum größer wird und das Gaumensegel und die Zunge mehr Platz haben. Jedenfalls kann ich sehr gut und frei atmen.

 

Ich bin 31 cm groß und wiege 6,8 kg (na ja, manchmal auch 7 kg) und bin wunderschön, sagt mein Frauchen und einige Rassehunde-Richter. Ja, und wenn die das sagen, glaube ich das. Nein, eingebildet bin ich deswegen nicht, nur eine kleine Diva!

 

Und da muss ich Euch noch was erzählen, neulich war ich bei der Tierärztin und plötzlich wurde ich ganz müde. Als ich wieder aufgewacht bin waren Herrchen und Frauchen ganz froh, denn sie haben mir erzählt, dass ich ganz gesund bin. Ich, Charlotte, bin nämlich auf Hüftgelenksdysplasie, Ellenbogendysplasie, Patella Luxation und Keilwirbel geröntgt worden. Und was soll ich sagen: alles 0 (in Worten null!!!!), besser geht´s nicht! Außerdem wurden Herz, Augen und Gebiss untersucht und auch für gesund befunden. Ich darf also jetzt einen Freund heiraten und Babys bekommen.

Everybody´s Darling Aleeza, Altdeutscher Mops

Ich bin´s, die Lissy! Ich bin jetzt 10 Wochen alt und durfte bei meiner Mama Charlotte bleiben. Herrchen und Frauchen möchten sehen wie ich mich entwickle und vielleicht darf ich dann auch mal Babys bekommen. Aber erstmal muss ich noch gaaaaanz viel wachsen und mit meiner Mama und Tante Leni spielen. Und gaaaanz viel lernen....

 

Ich bin am 31.03.2012 hier im Haus geboren und eine von den 5 Rockern ;-) ....

Lissy, 14.01.2013
Lissy, 14.01.2013

Update Januar 2013:

So, ich nochmal.... habt Ihr schon gesehen wie groß ich geworden bin? Ich bin schon 9,5 Monate alt und "erwachsen", sagt unser Frauchen. Hi,hi, ich finde mich schön... oder der Spiegel täuscht.

Aleeza, 13 Monate alt
Aleeza, 13 Monate alt

Update April 2013

Lissy hatte am 04.April 2013 ihren TÜV-Termin. Sie wurde, in Narkose, auf HD, ED, Keilwirbel und Patellaluxation geröngt, sowie klinisch auf Patellaluxation, Augen Gebiß, Herz und Gaumensegel untersucht. Alle Untersuchungsergebnisse waren super!!! Alles ist in Ordnung (Grad 0) . Die Ergebnisse können jederzeit hier gerne eingesehen werden. PDE N/NME = einfacher Träger

 

Lissy:

Meine Mama hat gesagt, dass ich jetzt erwachsen und auch eine Zuchthündin bin. Ich weiß zwar nicht was das ist, aber das klingt toll. Hmmm, ich glaube, ich darf dann auch mal Babys bekommen, wie meine Mopsmama Charlotte.

Leni, Jack Russell Terrier

Hallo, ich bin Leni und wurde am 26.08.2005 geboren. Eigentlich hieß ich mal Lady, aber meine Mama meinte für einen Hund in der Größe eines Meerschweinchens wäre der Name nichts. Also heiße ich jetzt Leni und bin sehr zufrieden mit dem Namen. Jedenfalls höre ich ganz gut darauf ;-). Na ja, ich habe ja auch 2 Jahre die Hundeschule besucht und meine Leidenschaft ist Agility und natürlich mein Spielzeug, das ist mir heilig. Dafür lasse ich alles stehen und liegen, eben typisch Terrier.

 

Am 24.09.2010 sind Lisa und Herrchen weggefahren, ich habe gedacht die holen mein Frauchen aus dem Krankenhaus ab, aber nein, als die wiederkamen hatten die so ein kleines beiges Knäuel dabei. Das war auch so groß wie ein Meerschweinchen, war aber so frech einfach auf mein Schlafkissen zutreten. Pah, der habe ich was erzählt! Dann hat Lisa gesagt: Das ist Charlotte, Deine neue Freundin! Die, und meine Freundin? Die ist viel zu klein! Aber irgendwie wurde die immer größer und ich konnte immer besser mit ihr spielen. Jetzt kann ich es mir ohne Charlotte gar nicht mehr vorstellen. Der fallen immer richtig coole Dinge ein und springen kann die und schnell ist die, Wahnsinn! Ich habe immer gedacht, dass Terrier unheimlich schnell sind, aber Charlotte überholt mich locker…